BFS MB Nr. 26 - Farbveränderung von Beschichtungen im Außenbereich (Stand: 2007)

BFS MB Nr. 26 - Farbveränderung von Beschichtungen im Außenbereich (Stand: 2007)

voraussichtliche Bearbeitungszeit: 4 Arbeitstage

Bitte beachten Sie: Die Versandzeiten schließen sich an die Bearbeitungszeit an.


9,90 €
zzgl. 7% MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelnummer: BVF10260

Dieses Merkblatt gilt für pigmentierte Beschichtungen nach DIN EN ISO 4618 mit dekorativen Anforderungen im Außenbereich. Im Sinne dieses Merkblattes sind dies z. B.
- Fassadenfarben
- Lackfarben lösemittelverdünnbar / wasserverdünnbar,
Es gilt nicht für transparente und lasierende Beschichtungen.
Das Merkblatt informiert über Farbveränderungen, die sich in Abhängigkeit von der Zeit, der Nutzung und den Einwirkungen aus der Umwelt auf Beschichtungen ergeben und beschreibt ein Klassifizierungssystem, das zur Prognose dieser Eigenschaft verwendet werden kann. Das Klassifizierungssystem gilt nur für Tönungen ab Werk und Tönungen mit vom jeweiligen Beschichtungsstoffhersteller gelieferten Tönsystemen.
Festlegungen und Informationen zu Farbdifferenzen, die bei der Planung der Farbgebung, der Ausschreibung, der Bemusterung und Abtönung von Beschichtungsstoffen und ihrer handwerklichen Verarbeitung beachtet werden müssen, werden in BFS-Merkblatt Nr. 25 - Richtlinien zur Beurteilung von Farbübereinstimmungen und Farbabweichungen behandelt.
+ -

___

Beschreibung

Details

Dieses Merkblatt gilt für pigmentierte Beschichtungen nach DIN EN ISO 4618 mit dekorativen Anforderungen im Außenbereich. Im Sinne dieses Merkblattes sind dies z. B. - Fassadenfarben - Lackfarben lösemittelverdünnbar / wasserverdünnbar, Es gilt nicht für transparente und lasierende Beschichtungen. Das Merkblatt informiert über Farbveränderungen, die sich in Abhängigkeit von der Zeit, der Nutzung und den Einwirkungen aus der Umwelt auf Beschichtungen ergeben und beschreibt ein Klassifizierungssystem, das zur Prognose dieser Eigenschaft verwendet werden kann. Das Klassifizierungssystem gilt nur für Tönungen ab Werk und Tönungen mit vom jeweiligen Beschichtungsstoffhersteller gelieferten Tönsystemen. Festlegungen und Informationen zu Farbdifferenzen, die bei der Planung der Farbgebung, der Ausschreibung, der Bemusterung und Abtönung von Beschichtungsstoffen und ihrer handwerklichen Verarbeitung beachtet werden müssen, werden in BFS-Merkblatt Nr. 25 - Richtlinien zur Beurteilung von Farbübereinstimmungen und Farbabweichungen behandelt.